Praxis für Orthopädie - Gemeinschaftspraxis Dr. Wolfgang Raussen und Dr. Stefanie Bienemann-Raussen
Termine von überall und jederzeit selbst auswählenPraxis für Orthopädie - Gemeinschaftspraxis Dr. Wolfgang Raussen und Dr. Stefanie Bienemann-Raussen Frankfurt am Main

6.3.6 Magnetfeldtherapie

Die beiden Orthopäden Dr. Raussen und Dr. Bienemann-Raussen setzen in ihrer Praxis als weiteres alternativmedizinisches Verfahren die Magnetfeldtherapie ein, um Schmerzzustände ihrer Patienten erfolgreich zu lindern.

Mit Hilfe eines Spezialgerätes wird ein Magnetfeld erzeugt, das wiederholte, periphere Stimuli am erkrankten Bereich erzeugt. Das schnell pulsierende Magnetfeld dringt tief in das betroffene Gewebe ein, regt die Durchblutung des Bindegewebes an und fördert dadurch die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die Orthopäden schätzen an dieser Methode, dass sie nebenwirkungs- und schmerzfrei angewendet werden kann. Darüber hinaus können sie das Magnetfeld individuell auf das Krankheitsbild des Patienten einstellen.

Im Wesentlichen setzen die Orthopäden Dr. Raussen und Dr. Bienemann-Raussen diese Therapieform zur Behandlung von Schmerzzuständen des Bewegungsapparates, wie zum Beispiel Rückenschmerzen sowie zur Therapie muskulärer Verspannungen ein.