7.5 Mikrowellentherapie

Die Orthopäden Dr. Raussen und Dr. Bienemann-Raussen empfehlen ihren Patienten bei bestimmten Indikationen eine Mikrowellentherapie. Diese Technik basiert auf der Anwendung von elektromagnetischen Wellen zur Wärmebehandlung erkrankter Gewebeareale.

Die beiden Orthopäden können je nach Bedarf und Befund die Frequenz der Wellen variieren, was wiederum zu einer Veränderung der Eindringtiefe und Energieverteilung führt. Besonders tiefenwirksam sind hierbei Impulsmikrowellen, die mit einer hohen Energiedichte eingesetzt werden.

Im Wesentlichen dient die Mikrowellentherapie der Erwärmung der erkrankten Körperpartien, wodurch Schmerzen gelindert werden können, verkrampfte Muskeln gelöst werden und der körpereigene Stoffwechsel angeregt wird.

In der Gemeinschaftspraxis der beiden Orthopäden wird die Mikrowellentherapie besonders zur Behandlung von Arthrosen, zur Lösung verkrampfter Muskulatur sowie zur Linderung rheumatischer Beschwerden angewendet. Darüber hinaus kann sie auch zur Lösung von Wirbelsäulenblockaden hilfreich sein.
Direkt zu den Terminen

Telefon 069 - 70 80 13