2.3 Orthopädische Sporttauglichkeitsprüfung

Die beiden Orthopäden führen in ihrer Praxis orthopädische Sporttauglichkeitsprüfungen durch, wobei die Wirbelsäule, die Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen des Sportlers eingehend getestet werden.

Im Rahmen von intensiven Beratungsgesprächen befragen die beiden Orthopäden ihre Patienten nach Vorerkrankungen, akuten Beschwerden sowie nach den Sportarten, die bereits betrieben wurden beziehungsweise die aufgenommen werden sollen.

Dabei untersuchen die Orthopäden Dr. Bienemann-Raussen und Dr. Raussen eingehend den Stütz- und Bewegungsapparat ihrer Patienten, um das Leistungsvermögen und die Belastbarkeit der Sportler beurteilen zu können.

Aufgrund der Untersuchungsergebnisse entwickeln die beiden Orthopäden ein Therapiekonzept, das die Trainingsgestaltung, Ernährung sowie sinnvolle Nutzung von orthopädischen Hilfsmitteln beinhaltet.
Direkt zu den Terminen

Telefon 069 - 70 80 13